Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Tierische Erzeugung

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Berufsfelder

Agrar

Verfügbarkeit

  • Vollzeit
  • ab 01.09.2022
  • Teilweise Homeoffice

Kurzbeschreibung

Applied Sciences for Life – in diesem Sinne verfügt die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf über ein einzigartiges, alle Lebensgrundlagen umfassendes Fächerspektrum.
Ihre über 6.100 Studierenden an drei Standorten (Freising, Triesdorf, Straubing) machen sie zu einer der bedeutendsten grünen Hochschulen im europäischen Raum.


An der Fakultät Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung, Campus Triesdorf, ist folgende Vollzeitstelle zu besetzen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Tierische Erzeugung Kennziffer M573

Die Stelle ist für die Dauer von zwei Jahren befristet.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Tierische Erzeugung

Unsere Erwartungen - Deine Fähigkeiten

Ihr Aufgabengebiet:
Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team aus Agrarwissenschaftlerinnen und Agrarwissenschaftlern (m/w/d) sowie Tierärztinnen und Tierärzten (m/w/d).
Hierbei sind Sie schwerpunktmäßig für folgende Aufgaben verantwortlich: Das Aufgabengebiet umfasst zudem eine Lehrtätigkeit in Höhe von 10 Semesterwochenstunden.

Ihr Profil:
Sie besitzen fundierte theoretische und praktische Kenntnisse in der Tierzucht und in der Tierhaltung. Auch die sichere Umsetzung und Anwendung der entsprechenden statistischen Methoden und Verfahren sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift gehören zu Ihren Stärken. Darüber hinaus haben Sie Freude am wissenschaftlichen Arbeiten, der Wissensvermittlung und der Arbeit mit Studierenden (m/w/d). Kenntnisse in der Tierernährung sowie nachgewiesene Erfahrungen im wissenschaftlichen Publizieren sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. Einstellungsvoraussetzungen: Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom [Uni] oder Master) im Bereich der Agrarwissenschaften, der Landwirtschaft oder über einen vergleichbaren Studiengang. Idealerweise haben Sie den Schwerpunkt tierische Erzeugung oder eine vergleichbare Fachrichtung im Rahmen Ihres Studiums gewählt.

Unser Versprechen - Deine Vorteile

Hinweise: Die Einstellung soll ab dem 01.09.2022 oder später erfolgen. Die Bezahlung erfolgt nach den tarifrechtlichen Bestimmungen, bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Tätigkeit ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt eingestellt. Die Bewerbung von Frauen wird ausdrücklich begrüßt.

Sie wollen Teil unseres Teams werden? Wenn Sie das Profil der Stelle anspricht, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser unten angebotenes Online-Formular. Bitte bewerben Sie sich mit einem Bewerbungsanschreiben, einem tabellarischen Lebenslauf, Berufs- bzw. Studienabschlüssen und qualifizierten Arbeitszeugnissen. Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Leistung und Befähigung besetzen; wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen. Ausländische Berufsabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über den Button "Auf diese Stelle bewerben" (Online-Formular) bis spätestens 19.05.2022 Bewerbungen per Post oder per E-Mail werden nicht berücksichtigt.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), Markgrafenstr. 16, 91746 Weidenbach

für Fragen hinsichtlich des Bewerbungsprozesses bzw. der Einstellung:
Frau Ingrid Mayerhofer Tel.: 08161 71-4732 E-Mail: ingrid.mayerhofer@hswt.de

für fachliche Fragen:
Frau Prof. Dr. Prisca Kremer-Rücker Tel.: 09826 654-203 E-Mail: prisca.kremer-ruecker@hswt.de

für Fragen schwerbehinderter sowie ihnen gleichgestellter Personen:
Frau Melanie Kilian Tel.: 08161 71-3860 E-Mail: melanie.kilian@hswt.de

Standort der Arbeitsstelle

Weitere Jobangebote